Zur Navigation

Femto-LASIK

Refraktive Chirurgie
Behandlung bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus (Stabsichtigkeit)

Femto-LASIK
Von Prof. Philipp wird generell die Femto-LASIK-Methode bevorzugt. Dabei handelt es sich um den neuen Goldstandard bei der Behandlung der Fehlsichtigkeit. Die Methode zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Präzision, sondern auch durch eine gegenüber anderen Verfahren hohe Sicherheit und weitgehende Schmerzfreiheit aus und ermöglicht die heute schnellste visuelle Rehabilitation. Da bei dieser Methode alle entscheidenden Operationsschritte ausschließlich durch Computer gesteuerte Laser durchgeführt werden, können Komplikationen fast zur Gänze vermieden werden.
So können u. a. Schnittkomplikationen und Störungen der Biomechanik wie bei der herkömmlichen LASIK mit dieser Technik weitgehend ausgeschaltet werden. Femto-LASIK ist bei Kurzsichtigkeit bis -8.0 Dpt. bei Astigmatismus (Stabsichtigkeit) bis ca. -4.0 Dpt und bei Weitsichtigkeit bis ca. + 4.0 Dpt anwendbar.