Zur Navigation


Biografie

  • Geboren in Innsbruck
  • Reifeprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg
  • Medizinstudium an der Universität Innsbruck
  • Promotion zum Doktor med. mit ausgezeichnetem Gesamturteil
  • Turnusausbildung zum praktischen Arzt an der Univ.-Klinik Innsbruck
  • Ausbildung in Bakteriologie und Hygiene an der Bakteriolog.-Serologischen Untersuchungsanstalt in Innsbruck
  • Seit 1983 Universitätsassistent an der Univ.-Klinik für Augenheilkunde in Innsbruck
  • Seit August 1988 Facharzt für Augenheilkunde
  • 1993 Verleihung der Lehrbefugnis als Universitätsdozent für Augenheilkunde
  • Seit 1997 außerordentlicher Universitätsprofessor

Wissenschaftliche Tätigkeit

hauptsächlich auf folgenden Gebieten:

  • Hornhauttransplantation
  • Pathogenese und Therapie entzündlicher und degenerativer Hornhauterkrankungen einschließlich der Hornhautabstoßungsreaktion
  • Hornhautneovaskularisation
  • Narbenbildung in der Hornhaut
  • Ophthalmopathologie und Immunhistochemie
  • Pathogenese des Keratokonus
  • Gesichtsfelduntersuchung bei Amblyopien
  • Antibiotikatherapie in der Augenheilkunde
  • Kunstlinsenimplantation (Untersuchung des Nachstars und der Zentrierung nach Implantation verschiedener Linsentypen)
  • Untersuchung der histopathologischen Veränderungen nach LASIK und iatrogener Keratektasie
  • Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen und Publikationen auf dem Gebiet der Hornhautneovaskularisation und Narbenbildung, der Kunstlinsenimplantation, der Ophthalmopathologie und der Maculatranslokation laufen gerade oder sind in Vorbereitung
  • Gutachtertätigkeit für den Wissenschaftsfonds der Österr. Nationalbank und für die Ethikkommission der Universität Wien
  • Gutachtertätigkeit für renommierte Fachjournale mit dem höchsten Impactfaktor (Investigative Ophthalmology, British Journal of Ophthalmology)

Mitgliedschaft

in Fachgesellschaften

  • American Academy of Ophthalmology
  • ARVO (Association for Research in Vision and Ophthalmology)
  • ESCRS (European Society of Cataract and Refractive Surgery)
  • Deutsche Gesellschaft für Intraokularlinsenimplantation und Refraktive Chirurgie
  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
  • Österreichische Ophthalmologische Gesellschaft
  • Mitglied in der Sektion Kornea in der DOG
  • ISRS (International Society of Refractive Surgery)